Ein Besuch im Museum im Herzen Europas

Es erwarten Sie jede Menge Kunst und Kultur im Herzen Europas. Der Besuch einer Ausstellung in der Region Aachen oder von einem Kunstmuseum in Süd-Limburg ist ein wunderbarer Ausflug am Wochenende. Auch in Belgien erwarten Sie tolle Museen in Belgisch-Limburg und noch mehr Kunst in der Provinz Lüttich.

Urlaub im Herzen Europas: Museumsbesuche in Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

  • Region:
    Sint Truiden

    Abtflügel und Kaisersaal Der Kaisersaal ist der Empfangssaal des Abts. Die Deckenmalereien stammen vom italienischen Maler Giovanni Antonio Caldelli aus dem 18. Jahrhundert.
    Zur Website
  • Region:
    Beringen

    Flämisches Bergbaumuseum Das Flämische Bergbaumuseum (Vlaams Mijnmuseum) erzählt die Geschichte der Kumpel und des Grubenbaus. Ein nachgebauter Pfeiler illustriert die Arbeit unter Tage, ein Modell mit Klang- und Lichterspiel die Aktivitäten über Tage.
    Zur Website
  • Region:
    Baesweiler

    CarlAlexanderPark Baesweiler

    Mit dem CarlAlexanderPark ist 2008 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Carl-Alexander ein großartiges Freizeit- und Naherholungsgebiet entstanden, das zu jeder Jahreszeit zu einem gemütlichen Spaziergang einlädt. Besonders attraktiv ist die Aussichtsplattform auf der ehemaligen Kohlenhalde, die einen spektakulären Blick über die Landschaft bietet und über einen 25m langen Schwebesteg zu erreichen ist.

    Zur Website
  • Region:
    Stolberg

    Burg Stolberg Die Burg besticht mit ihren wuchtigen Türmen, Umfassungsmauern und Wehrgängen. Im integrierten Museum werden historische Gewerke der Metall-, Holz-, Leder- und Glasbearbeitung sowie des Kohle- und Erzbergbaus präsentiert. Nach der Besichtigung verweilt man entspannt in der Kaffeestube im Stil eines Kaffeehauses von vor 100 Jahren.
    Zur Website
  • Region:
    Liège

    La Cité Miroir Ein außergewöhnlicher Ort, in den Dienst der Bildung, Diskussion und Kultur im Zentrum von Liège.
    Zur Website
  • Region:
    Peer

    Bruegelmuseum In einem stilvollen Herrenhaus im historischen Herzen von Peer befindet sich das Bruegelmuseum: keine unbezahlbaren Originale, aber mit viel Liebe und Blick für Qualität angefertigte Repliken in wahrer Größe.
    Zur Website
  • Region:
    Aubel

    Die Abtei „Notre Dame du Val Dieu Die Abtei „Notre Dame du Val Dieu" liegt in der Nähe von Aubel, ein Fleckchen des Friedens im Herzen des Herver Landes, im Bistum Lüttich im Osten Belgiens. Die Abtei ist ein Kloster des Zisterzienserordens. Nach einer langen und reichen Geschichte wurde das Leben in diesem Kloster neu entdeckt; die Christliche Gemeinschaft von Val-Dieu versucht, das Klosterleben im Sinne der Zisterzienser aufrecht zu erhalten.
    Zur Website
  • Region:
    Hasselt

    Nationales Jenevermuseum Hasselt und der Jenever (bzw. Genever) sind bereits jahrhundertelang untrennbar miteinander verbunden. Im Nationalen Jenevermuseum lernen Sie die Geheimnisse dieses würzigen Getränks kennen. Das Museum befindet sich in einem Gebäude aus dem 19. Jh. mitten in der Stadt. Tafeln sowie interaktive Elemente illustrieren deutlich die Geschichte des Belgischen Jenevers, vom Getreidekorn bis zur Flasche.
    Zur Website
  • Region:
    Maastricht

    Centre Céramique An der Grenze von Wyck und Céramique liegt in Maastricht das Centre Céramique am Plein 1992. Hier ist immer etwas zu erleben: eine schöne Ausstellung, eine leckere Tasse Kaffee mit einer Zeitung dazu, ein Besuch in der Bibliothek, kostenloses Internet, ein Konzert und weitere überraschende Aktivitäten. Aber auch das Gebäude selbst – entworfen vom Architekten Jo Coenen – sowie die Aussicht sind einen Besuch wert.
    Zur Website
  • Region:
    Parkstad

    Parkstad Limburg Attraktionen Parkstad Limburg ist die schnellstwachsende touristische Region der Niederlande. In dieser Region rund um Heerlen finden Sie große Attraktionen wie SnowWorld, GaiaZOO, Mondo Verde, Museum Continium und Schloss Hoensbroek, aber auch viele kleinere Attraktionen wie den Barfußpark oder das Themenmuseum.
    Zur Website
  • Region:
    Hasselt

    Stadsmus Im Stadtmuseum von Hasselt lernen Sie die Stadt, ihre Geschichte und Einwohner im Vogelflug kennen. Das Museum gliedert sich in sechs große Themen: Hasselt wächst, Hasselt glaubt, Hasselt feiert, Hasselt verteidigt, Hasselt arbeitet und Hasselt applaudiert. Anhand dieser Themen lernen Sie, wie die Vergangenheit auch heute noch der Stadt ihren Stempel aufdrückt.
    Zur Website
  • Region:
    Heerlen

    Glaspalast Heerlen Schunk ist eine neue Art multidisziplinärer kultureller Einrichtungen, spezialisiert auf Modernität und Urban Culture in der internationalen modernen Kunst und Kultur.
    Zur Website
  • Region:
    Hückelhoven

    Schacht 3 / Millicher Halde Hückelhoven Im Herzen der ehemaligen Bergbaustadt ist heute nur noch Schacht 3 erhalten, welcher ein Besucherbergwerk beheimatet. Die heute renaturierte Millicher Halde bietet von der imposanten Aussichtsplattform und der “Himmelstreppe” einen tollen Ausblick über die Stadt und das ehemalige Zechenareal.
    Zur Website
  • Region:
    Genk

    Freilichtmuseum Bokrijk Naturwanderungen, Suchtouren und andere Abenteuer in den Wäldern. Rad- und Wanderwege, aber auch der größte kostenfreie Spielplatz des Landes. Das Freilichtmuseum führt Sie zurück in das Flämische ländliche Gebiet von früher, mit authentischen Häusern und ihrem Mobiliar, Demonstrationen von Handwerkern und Schauspielern, welche die Vergangenheit zum Leben erwecken
    Zur Website
  • Region:
    Sittard

    Museum Het Domein Hierbei handelt es sich um ein relativ junges Museum für moderne Kunst, Stadtgeschichte und Archäologie. Es werden die Geschichte von Stadt und Region sowie die neusten Entwicklungen der internationalen modernen Kunst präsentiert.
    Zur Website
  • Region:
    Hasselt

    Literatur Museum Das Literatur-Museum (Literair Museum) bündelt alle Literatur aus und über Belgisch-Limburg. Von literarischen Werken Limburger Autoren bis hin zu typisch lokalen Themen wie dem Steinkohlebergbau, den Bockspringern ("Bokkerijders") und die Heide. Viel Aufmerksamkeit wird dabei der Jugendliteratur und Kinderbüchern geschenkt. Die Ausstellung über Limburger Jugendautoren und -illustratoren bekam einen neuen Look. In den neuen Schaukästen bekommen Sie noch mehr zu sehen und zu hören.
    Zur Website
  • Region:
    Linnich

    Glasmalerei Museum Was ist die Geschichte des Glases? In diesem Museum wird die Entwicklung der modernen Glasmaltechniken seit dem 19. Jahrhundert erläutert. Außerdem werden aktuelle Trends im Bereich des Glases berücksichtigt.
    Zur Website
  • Region:
    Bassenge

    Fort Eben Emael

    Das Fort Eben-Emael wurde durch die Schlacht vom 10. Mai 1940 bekannt, als eine kleine Gruppe deutscher Fallschirmjäger die Artillerie des Forts in weniger als 15 Minuten besiegte. Besuchen Sie das Fort Eben-Emael und erleben Sie das unbegreifliche Abenteuer der ersten Augenblicke des Zweiten Weltkriegs. Wir informieren Sie über die geheimen deutschen Pläne und die starken Waffen.

    Zur Website
  • Region:
    Maastricht

    Bonnefantenmuseum Das Bonnefantenmuseum präsentiert antike, moderne und zeitgenössische Kunst und zeigt viele wechselnde Ausstellungen. Das Gebäude des italienischen Architekten Aldo Rossi bringt die Skyline von Maastricht zum Glänzen. In dem Museum befinden sich außerdem ein umfangreicher Museumsshop sowie das gemütliche Museumscafé Ipanema.
    Zur Website
  • Region:
    Genk

    C-Mine & Piet Stockmans

    Am Horizont von Genk fallen zwei Türme auf, die Fördergerüste von Winterslag. Heute ist C-mine ein touristisches Highlight und ein wunderbarer Ort, um die Geschichte der Mine zu erleben.

    Besuchen Sie auch die Ausstellung von Piet Stockmans.

    Zur Website Weitere kulturelle Locations
  • Region:
    Valkenburg

    Schlossruine Valkenburg Begeben Sie sich in der Schlossruine auf eine Reise in die Vergangenheit, zurück in die Zeit der Ritter und Burgfräuleins. Schreiten Sie durch den Rittersaal, die Waffenkammer und die Kapelle in der einzigen Hochburg der Niederlande.
    Zur Website
  • Region:
    Aachen

    Aachener Dom und Altstadt Im Aachener Dom, einem der berühmtesten Denkmäler abendländischer Baukunst, wurden über 30 deutsche Könige gekrönt und Karl der Große begraben. 1978 wurde er als erstes deutsches Bauwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Ebenso ein “Muss”: das Rathaus und die historische Altstadt. Erleben Sie diese doch einmal bei einer Stadtführung.
    Zur Website
  • Region:
    Lüttich

    Musée de la Vie wallonne Das Museum des wallonischen Lebens wurde im Jahre 1913 unter der Leitung von Wallonischen Aktivisten gegründet, u.a. Joseph-Maurice Remouchamps (Rechtsanwalt, Sohn des berühmten Schriftstellers Edouard Remouchamps und erster Direktor des Museums), Jean Haust (Sprachwissenschaftler, Autor eines Lexikons Lüttich Wallonisch) und Henry Simon (bekannter Wallonische Schriftsteller und erster Kurator).
    Zur Website
  • Region:
    Alsdorf

    ENERGETICON Das ENERGETICON nimmt Sie mit auf eine faszinierende Zeitreise, die Alt und Jung begeistert. Sie reisen aus der Vergangenheit des Aachener Reviers in die Zukunft der Energienutzung. Sie entdecken Energiequellen, die nie versiegen, so lange es die Sonne gibt. Es ist die Reise von der Sonne zur Sonne. Das ist einmalig: Nur hier wird die Geschichte von der fossilen Energie zu den erneuerbaren Energiequellen im Zusammenhang erzählt.
    Zur Website
  • Region:
    Beek

    Kriegsmuseum Eyewitness Das Museum Eyewitness präsentiert Ihnen die Geschichte des 2. Weltkrieges mit Informationen, die bisher oft vernachlässigt wurden. Die europäische Geschichte wird dabei auf sehr interessante Art dargestellt: mit Filmen, Fotos, Vitrinen mit originalen Uniformen und Attributen. Außerdem wurden in 13 Dioramen Szenen mit lebensechten Figuren nachgestellt.
    Zur Website
  • Region:
    Düren

    Papier- en Leopold Hoesch Museum Erleben Sie den Weg über Papyrus und Pergament bis zum Papier, wie wir es kennen. Tipp: Führung durch das Papiermuseum am 2. Sonntag im Monat um 13 Uhr. Das Leopold-Hoesch-Museum, in direkter Nachbarschaft, zeigt Kunstwerke der klassischen Moderne bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Öffentliche Führung am 1. Sonntag im Monat, 15 Uhr.
    Zur Website
  • Region:
    Maastricht

    Stadtrundgang Maastricht Ein Rundgang mit einem Guide ist in Maastricht sehr empfehlenswert. Geschichten und Anekdoten bringen die Geschichte der Stadt zum Leben. Der Guide führt Sie zu schönen Plätzen in der Stadt: Stokstraatkwartier, der Onze Lieve Vrouweplein mit der Basilika, Stadtmauer, Park, Jekerkwartier und den Vrijthof mit der monumentalen Kirche St. Jan sowie der Basilika St. Servaas.
    Zur Website
  • Region:
    Maastricht

    Schatzkammer Basilika von St. Servatius Von außen beeindruckend und von innen eine wahre Fundgrube an Tradition, Geschichte, religiöser Kultur und Architektur. Hier hegt Maastricht seine größten Schätze. Der Schrein von St. Servatius, auch Noodkist genannt, ist der kostbarste und beinhaltet einige Knochen des heiligen St. Servatius, des ersten Bischofs in den Niederlanden.
    Zur Website
  • Region:
    Liège

    Aquarium Museum In den Räumen des Aquariums (46 Becken) befinden sich ungefähr 2500 Fische aus den Ozeanen, Meeren, Seen und Flüssen dieser Welt: die legendären Piranhas, Muränen, Demoisellen der Korallenriffe, Clownfische in ihren Anemonen, Tilapias, Hechte, Aale, Barsche und viele andere Fische ... nicht zu vergessen die faszinierenden Schwarzspitzenhaie oder die Kleingefleckten Katzenhaie.

     

     

    Zur Website
  • Region:
    Huy

    Fort de Huy Im Fort von Huy, das im Ersten und Zweiten Weltkrieg als Gefängnis diente, ist das elf Räume umfassende Museum des Widerstands und der Konzentrationslager untergebracht.

    Das Fort wurde 1818 errichtet und befindet sich noch größtenteils im Originalzustand.
    Zur Website
  • Region:
    Maastricht

    Museum am Vrijthof Das “Museum am Vrijthof” lässt seine Besucher die kulturelle Identität von Maastricht auf besondere Art und Weise kennen lernen. Nach einer umfangreichen Renovierung präsentiert das Museum „500 Jahre Made in Maastricht“. Die Sammlung wird jährlich durch zwei Ausstellungen über Kunst und Kunsthandwerk ergänzt. Das Museum verfügt außerdem über ein gemütliches Café und einen Museumsshop.
    Zur Website
  • Region:
    Stavelot

    Abtei von Stavelot

    Diese prächtige Abteikirche aus dem elften Jahrhundert beherbergt drei Zentren von touristischem Interesse: das Museum der Rundfahrt Spa-Francorchamps, das Apollinaire-Museum und das Historische Museum des Fürstentums Stavelot-Malmedy. Außerdem können Sie hier Ausstellungen besuchen und die Natur des Hohen Venn bewundern.

    Zur Website
  • Region:
    Eijsden

    Internationaal Museum voor Familiegeschiedenis In Het Familiemuseum komt u van alles te weten over familiegeschiedenis, stamboomonderzoek, familiecultuur en familietradities. In het VVV servicepunt en de Museumwinkel De Ursulinen vindt u een gevarieerd aanbod van boeken en producten. Bij bezoek aan het museum krijgt u 10% korting bij café De Ursulinen (zie website).
    Zur Website
  • Region:
    Kerkrade

    Discovery Center Continium Die Welt der Wissenschaft ist sehr überraschend! Im Discovery Center Continium können Besucher selbst Hand anlegen und alles über die Welt um sich herum entdecken. Viele Mitmach-Stationen erwarten die großen und kleinen Gäste. Auf diese Art entdeckt man perfekt selbst, wie Wissenschaft funktioniert.
    Zur Website
  • Region:
    Valkenburg

    Römische Katakomben Bei der Ankunft erhält jeder eine Kerze. Anschließend können Sie im unterirdischen Gängesystem sehen, wie der berühmte Architekt Dr. Pierre Cuypers vor über 100 Jahren die wichtigsten Teile einer frühchristlichen Grabstätte in Rom rekonstruiert hat.
    Zur Website
  • Region:
    Aachen

    Suermondt-Ludwig Museum Das städtische Suermondt-Ludwig-Museum wurde 1883 vom Museumsverein Aachen als Suermondt-Museum gegründet. Es erhielt seinen Namen nach dem ersten großen Stifter, dem Stahlunternehmer, Bankier und Kunstmäzen Barthold Suermondt.
    Zur Website
  • Region:
    Vaals

    Museum Vaals Das Museum Vaals ist ein berühmtes Museum in einer ehemaligen Klosterkapelle, in welcher die Gäste von rund 200 Kirchenbildern mit einer Höhe von bis zu 3,50m umringt werden, die attraktiv mit zeitgenössicher Kunst kombiniert werden. Weiterhin kann hier jeder Besucher etwas über die Bedeutung seines eigenen Vornamens und seines Schutzpatrons erfahren.
    Zur Website
  • Region:
    Hoensbroek

    Schloss Hoensbroek Das Schloss Hoensbroek ist eines der schönsten und größten Schlösser des Landes. In diesem enormen Schloss ist ein Museum untergebracht. Streifen Sie durch mehr als 40 Gemächer. Das Schloss ist das meistbesuchte Museum im niederländischen Limburg.
    Zur Website
  • Region:
    Lüttich

    Grand Curtius

    Das Grand Curtius Museum zeigt regionale und internationale Artefakte aus über 7000 Jahren. Mehr als 5200 Artikel in chronologischer und thematischer Reihenfolge. Mehrsprachige virtuelle Führer (Bild und Text). Renommierte Sammlungen aus den Museen für Archäologie, dekorative Kunst, religiöse und Maasländische Kunst sowie aus den Waffen- und Glasmuseen.

    Zur Website
  • Region:
    Genk

    Goalmine

    Goalmine ist das erste Fußball-Erlebniszentrum Belgiens. Im Stadion des KRC Genk durchlaufen Klein und Groß einen interaktiven Parcours durch die Welt des Fußballs. Abwechslung ist durch Spiele, audiovisuelle Anwendungen, Filme, Fotos, Geräusche, Interviews und interaktive Displays garantiert.

    Zur Website
  • Region:
    Hasselt

    Z33- Haus für moderne Kunst

    Das Z33-Haus für moderne Kunst führt verschiedene Projekte und Ausstellungen durch, welche dazu ermuntern, alltägliche Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Z33 testet dabei ständig die Grenzen moderner Kunst aus. Das Museum besitzt keine eigene Kollektion, sondern richtet pro Jahr 3 große und 3 kleine Projekte aus.

    Zur Website
  • Region:
    Hasselt

    Modemuseum Hasselt Das Modemuseum Hasselt beschäftigt sich in einem breiten Fokus mit Mode und der Geschichte der Mode. In einem rundum erneuerten ehemaligen Kloster präsentiert das Museum Wechselausstellungen, wechselnde Designer, Materialien sowie Techniken. Zum Teil werden auch die Wechselbeziehungen zwischen Mode und anderen Kunstformen zentral gestellt. Besuchen Sie die Ausstellungen über die Mode: früher, heute und in der Zukunft.
    Zur Website
  • Region:
    Tongeren

    Gallo-Römisches Museum Das neue Gallo-Römische Museum bietet eine vollständige Übersicht über die menschliche Bevölkerung der Provinz Limburg. Eine große Bedeutung kommt dabei dem Erlebnis zu. Das zeigt sich an überraschenden Displays, multimedialen Präsentationen und spannenden Objekten.
    Zur Website
  • Region:
    Hambach

    Sophienhöhe Die Sophienhöhe ist eine durch den Abbau von Braunkohleflözen des Tagebau Hambach entstandene rekultivierte Abraumhalde. Der Berg reicht 290 Meter über den Meeresspiegel. Die Sophienhöhe ist ein auffälliges Element in der flachen Landschaft der Jülicher Börde.
    Zur Website
  • Region:
    Lüttich

    Trésor de la Cathédrale

    Der Schatz der Kathedrale von Lüttich präsentiert in acht thematischen Ausstellungsräumen eine Reise durch die Kunst und Geschichte des ehemaligen Fürstentums Lüttich. Hier können Sie Arbeiten der Goldschmiedekunst entdecken, Elfenbeinschnitzereien aus Byzanz und von der Maas, Manuskripte, Skulpturen, ebenso wie eine Sammlung von Textilien aus der Glanzzeit und liturgische Gewänder.

    Zur Website