Genk

TL_genkshopping

Die Stadt Genk in Belgisch Limburg eignet sich ideal für einen Kurzausflug. So können Sie in Genk shoppen. Doch in Genk können Sie ebenso in die Geschichte des Bergbaus der Region rund um Genk eintauchen. Die Attraktion C-Mine in Genk lädt Sie hierzu ein. Ebenfalls in Genk: das erste Fußballmuseum Belgiens. Kurzum: Genk lohnt sich auch für mehr als nur einen Tag.

 

 

  • Region:
    Heerlen

    http://www.vvvzuidlimburg.nl/beleefzuidlimburg/abc/vermelding.aspx?id=6181 Das Niederländische Bergbaumuseum (Mijnmuseum) befindet sich in einem von der UNESCO geschützten historischen Gebäude: deem Schachtgebäude der ehemaligen Mine Oranje Nassau 1 in Heerlen. Das Schachgebäude zählt 3 Etagen und ist rund um den 470 m tiefen Minenschacht gebaut. Erleben Sie den spannenden Ausstellungsraum im Minenmuseum.

    

    Weiter lesen >>
  • Region:
    Alsdorf

    http://www.energeticon.de/

    Das ENERGETICON nimmt Sie mit auf eine faszinierende Zeitreise, die Alt und Jung begeistert. Sie reisen aus der Vergangenheit des Aachener Reviers in die Zukunft der Energienutzung. Sie entdecken Energiequellen, die nie versiegen, so lange es die Sonne gibt. Es ist die Reise von der Sonne zur Sonne. Das ist einmalig: Nur hier wird die Geschichte von der fossilen Energie zu den erneuerbaren Energiequellen im Zusammenhang erzählt.

     

     

    Weiter lesen >>
  • Region:
    Saint-Nicolas

    http://www.paysdesterrils.eu/de/home.php

    Das Haus der Berghalden ("Maison des Terrils") ist im ehemaligen Waschhaus der Berghalde von Gosson eingerichtet, das früher als Duschraum und Umkleideraum für die Zechenarbeiter diente. Es ist zum Informationszentrum der ehemaligen Berghalden umgestaltet worden. Der Besucher kann die Fauna und Flora der Region auf Bildern dargestellt im Zentrum entdecken. Wanderer und Spaziergänger erkunden sie in der Natur in ihrer natürlichen Umgebung.

    Weiter lesen >>