Lüttich

LIE_Shop’in designLüttich ist das wahre kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Wallonie. Lüttich ist dabei sicherlich der moderne Thalys-Bahnhof Liège-Guillemins. Auch die Museen Grand Curtius sowie das Musée de la Vie Wallone zählen zu den großen Sehenswürdigkeiten in Lüttich. Für manch einen Besucher sind jedoch all diese Sehenswürdigkeiten in Lüttich nichts gegenüber dem Marché de la Batte, dem größten Flohmarkt Europas, welcher jeden Sonntag stattfindet
  • Region:
    Stavelot

    http://www.abbayedestavelot.be/de

    Diese prächtige Abteikirche aus dem elften Jahrhundert beherbergt drei Zentren von touristischem Interesse: das Museum der Rundfahrt Spa-Francorchamps, das Apollinaire-Museum und das Historische Museum des Fürstentums Stavelot-Malmedy. Außerdem können Sie hier Ausstellungen besuchen und die Natur des Hohen Venn bewundern.

    Weiter lesen >>
  • Region:
    Vaals

    http://www.vvvzuidlimburg.nl/beleefzuidlimburg/abc/vermelding.aspx?id=6470 Das Museum Vaals ist ein berühmtes Museum in einer ehemaligen Klosterkapelle, in welcher die Gäste von rund 200 Kirchenbildern mit einer Höhe von bis zu 3,50m umringt werden, die attraktiv mit zeitgenössicher Kunst kombiniert werden. Weiterhin kann hier jeder Besucher etwas über die Bedeutung seines eigenen Vornamens und seines Schutzpatrons erfahren.
    Weiter lesen >>
  • Region:
    Peer

    http://www.toerismepeer.be.dev2.lithium.be/du/content/2071//het-bruegelmuseum.html In einem stilvollen Herrenhaus im historischen Herzen von Peer befindet sich das Bruegelmuseum: keine unbezahlbaren Originale, aber mit viel Liebe und Blick für Qualität angefertigte Repliken in wahrer Größe.
    Weiter lesen >>
  • Region:
    Düren

    http://www.leopoldhoeschmuseum.de Erleben Sie den Weg über Papyrus und Pergament bis zum Papier, wie wir es kennen. Tipp: Führung durch das Papiermuseum am 2. Sonntag im Monat um 13 Uhr. Das Leopold-Hoesch-Museum, in direkter Nachbarschaft, zeigt Kunstwerke der klassischen Moderne bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Öffentliche Führung am 1. Sonntag im Monat, 15 Uhr.
    Weiter lesen >>