Dreiländereck

ZL_drielandenpuntDas Dreiländereck  bietet die beste Basis für einen Kurzurlaub. Im Dreiländereck treffen verschiedene Sprachen und Kulturen aufeinander. Das Dreiländereck ist gekennzeichnet durch eine reiche mittelalterliche und römische Vergangenheit. Doch auch der Bergbau hat seine Spuren im Dreiländereck hinterlassen.
  • Region:
    Stavelot

    http://www.abbayedestavelot.be/de

    Diese prächtige Abteikirche aus dem elften Jahrhundert beherbergt drei Zentren von touristischem Interesse: das Museum der Rundfahrt Spa-Francorchamps, das Apollinaire-Museum und das Historische Museum des Fürstentums Stavelot-Malmedy. Außerdem können Sie hier Ausstellungen besuchen und die Natur des Hohen Venn bewundern.

    Weiter lesen >>
  • Region:
    Hückelhoven

    http://www.hueckelhoven.de/go/freizeit_kultur-tourismus-details/16-besucherbergwerk-schacht-3.html

    Im Herzen der ehemaligen Bergbaustadt ist heute nur noch Schacht 3 erhalten, welcher ein Besucherbergwerk beheimatet. Die heute renaturierte Millicher Halde bietet von der imposanten Aussichtsplattform und der “Himmelstreppe” einen tollen Ausblick über die Stadt und das ehemalige Zechenareal.

    Weiter lesen >>
  • Region:
    Heers - Heks

    http://www.hex.be

    Jedes Jahr im Juni und September (dieses Jahr am 8./9. September) können im Schloss Hex die Gärten während des Festes der Pflanzen, Rosen & Küchenkräuter besucht werden. An diesen Tagen haben die Besucher Zugang zu den Stilgärten, mit u.a. einer Sammlung alter und wilder Rosen. Auch der Kräutergarten und der Park sind dann exklusiv geöffnet.

    Weiter lesen >>